Some Country, some Rock’n’Roll with a hint of meteor dust and a shot of kerosene

Roger & The Wild Horses

Nach über 10 Jahren konstantem Touren in der Schweiz und Deutschland haben sich «ROGER & THE WILD HORSES» einen Namen geschaffen und können  auf eine treue Anhängerschaft zählen.

Das erste Studioalbum heisst „Back on the Road“ (Lion Music), ausgestattet mit elf Eigenkompositionen und einem Duett mit Rosie Flores (USA), ist zu 100% authentisch «ROGER & THE WILD HORSES». Es «rockt & rollt» und es ist Country!!!

Der 40-jährige Roger hat einen grossen Teil seiner musikalischen Wurzeln bei den alten Rock`n`Roll Legenden wie Elvis Presley, Eddie Cochran, Chuck Berry oder Jerry Lee Lewis.
Als «Elvis von Schindellegi» begeisterte er das Publikum bei zahlreichen Auftritten. Im Jahr 2000 erhielt Roger den Kulturpreis von Schindellegi und erreichte den zweiten Platz beim Swiss Elvis Impersonator Contest in Zürich.
Sein Herz gehört aber seit längerer Zeit auch der Country Musik. Die Idee eine eigene Band zu gründen verstärkte sich als er von einer ausgedehnten Rundreise durch Texas zurückkehrte. Danach folgten einige Trips nach Tennessee mit Solo Auftritten in Nashville und Branson.

Nach einer kurzen, aber intensiven Suche nach geeigneten Musikern wurde er fündig in drei Cowboys, die den gleichen Traum träumten: Patrick Geser (Guitar/Slide/Mandoline/Vocals), Ian Berrymen (Bass/Vocals) und Danny Zimmermann (Drums/Vocals).

Roger versucht immer möglichst verschiedene Stile wie Country, -Traditionals, -Rock, -Swing, sowie Gospel und Rock`n`Roll in seine Sets einzubauen. Manchmal kann es aber auch ziemlich wild werden..., aber nur wenn es das Publikum auch wirklich zulässt.

Es ist nie einfach eine Band mit Worten zu beschreiben, deswegen möchten wir Sie gerne einladen, sich eine Show anzusehen. Es ist schwer vorstellbar, dass Sie das Haus unglücklich verlassen werden. 
Denkt daran, wenn «ROGER & THE WILD HORSES» in der Gegend sind: es wird wild und es ist alles Roger!